Anwalt für Verkehrsrecht in Eutin

Ihr Anwalt im Verkehrsrecht in Eutin

Die Kanzlei Rechtsanwälte Burghard ist in Eutin Ihre erste Adresse für Verkehrsrecht und deckt dabei somit das Verkehrsunfallrecht, das Verkehrsstrafrecht und den Bereich der Verkehrsordnungswidrigkeiten ab. Ihr Fachanwalt für Verkehrsrecht begleitet Sie erfahren außergerichtlich und gerichtlich, sowie umsichtig durch alle verkehrsrechtlichen Angelegenheiten in Eutin und Umgebung.  Rechtsanwalt Ralph Burghard hat schon mehr als 10.000 Verkehrsrechtsfälle abgewickelt. Im Jahr 2003 konnte er das bis dahin höchste Schmerzensgeld in ganz Deutschland durchsetzen. Erfahren Sie im Folgenden noch mehr zu den einzelnen Teilen des Verkehrsrechtes.

Die Kanzlei Rechtsanwälte Burghard ist in Eutin Ihre erste Adresse für Verkehrsrecht und deckt dabei somit das Verkehrsunfallrecht, das Verkehrsstrafrecht und den Bereich der Verkehrsordnungswidrigkeiten ab. Ihr Fachanwalt für Verkehrsrecht begleitet Sie erfahren außergerichtlich und gerichtlich, sowie umsichtig durch alle verkehrsrechtlichen Angelegenheiten in Eutin und Umgebung.  Rechtsanwalt Ralph Burghard hat schon mehr als 10.000 Verkehrsrechtsfälle abgewickelt. Im Jahr 2003 konnte er das bis dahin höchste Schmerzensgeld in ganz Deutschland durchsetzen. Erfahren Sie im Folgenden noch mehr zu den einzelnen Teilen des Verkehrsrechtes.

Anwalt für Verkehrsrecht in Eutin

Verkehrsunfallrecht

Typische Stichworte im Verkehrsunfallrecht sind Sachschaden, Personenschaden, Vermögensschaden, Schadensersatz und Schmerzensgeld. Als Beteiligter an einem Verkehrsunfall in Eutin haben Sie es regelmäßig außerdem nicht nur mit dem Unfallgegner, sondern auch mit dessen Haftpflichtversicherung zu tun. Haftpflichtversicherer sind im Verkehrsunfallrecht sehr versiert und erfahren. Deshalb ist für Sie in Eutin an Ihrer Seite ein ebenso erfahrener Anwalt im Verkehrsrecht von großer Bedeutung. Er unterstützt Sie dabei, Ihre Ansprüche gegen Haftpflichtversicherer und Unfallgegner geltend zu machen. Dabei setzt er sich unter anderem auch mit Gutachten und Gegengutachten von Sachverständigen auseinander. Ihr Anwalt kennt die Rechtsprechung der Oberlandesgerichte zu Schmerzensgeldansprüchen und wird auch in dieser Hinsicht Ihre Interessen vertreten. In Eutin können Sie sich dem Verkehrsrechtsexperten Rechtsanwalt Ralph Burghard anvertrauen. Er ist als Anwalt schon seit Jahren unter anderem in Eutin im Verkehrsunfallrecht tätig.

Verkehrsordnungswidrigkeitenrecht

Im Verkehrsordnungswidrigkeitenrecht geht es unter anderem um Bußgelder, Fahrverbote, Rotlichtverstöße, Geschwindigkeitsüberschreitungen, Abstandsunterschreitungen sowie auch Verstöße gegen Sozialvorschriften, wenn Sie etwa als LKW-Fahrer Ihre Lenk- und Ruhezeiten nicht einhalten. In aller Regel handelt es sich um Verkehrsrechtsverstöße, die von minderschwerer Qualität sind, wenn man sie mit strafrechtlich relevanten Verfehlungen vergleicht.

Wenn eine Verkehrsordnungswidrigkeit dabei zunächst also als lässiges Versäumnis erscheinen mag, können sich für Betroffene am Ende doch erhebliche Folgen einstellen. Nehmen Sie deshalb eine Verkehrsordnungswidrigkeit nicht zu leicht. Schalten Sie im Zweifelsfall in Eutin einen im Verkehrsrecht versierten und erfahrenen Anwalt ein. In Eutin bietet sich hier die Kanzlei Rechtsanwälte Burghard mit Ralph Burghard als spezialisiertem Anwalt im Verkehrsrecht an.

Berufsfahrer können beispielsweise schwerlich auch nur für kürzere Zeiträume auf ihren Führerschein verzichten. Außerdem hat eine Ordnungswidrigkeit im Verkehrsrecht meist noch weitere Folgen. Es drohen nicht nur Bußgelder, sondern beispielsweise auch Punkte in Flensburg. Überschreitet die Punktzahl in Flensburg eine gewisse Grenze, müssen Betroffene mit weiteren schwerwiegenden Sanktionen rechnen. Erfahrungsgemäß wird eine nicht unerhebliche Anzahl von Bußgeldbescheiden nicht nur im Raum Eutin zu Unrecht erteilt. Hier ist beispielsweise an Messfehler und technische Ungenauigkeiten an Messgeräten bei Geschwindigkeitsüberschreitungen zu denken. Ein im Verkehrsrecht erfahrener Anwalt wie Rechtsanwalt Burghard in Eutin kennt typische Fehlerquellen im Ordnungswidrigkeitenrecht. Er wird Sie als Ihr Anwalt in Eutin umfassend beraten sowie außergerichtlich und gerichtlich engagiert vertreten. Er weiß als erfahrener Anwalt im Verkehrsrecht auch, worauf es argumentativ ankommt, um Ihnen möglicherweise den Antritt eines Fahrverbotes zu ersparen. Vor allem sorgt er dafür, dass verkehrsrechtliche Ordnungswidrigkeiten trotz aller Standardisierungen Einzelfallentscheidungen bleiben. Hier werden alle Umstände zu Ihren Gunsten berücksichtigt werden, weil er sich als Anwalt für Ihre Interessen einsetzt.

Anwalt für Verkehrsrecht in Eutin

Verkehrsstrafrecht

Einige Verstöße im Verkehrsrecht sind strafbewehrt. In Relation zum Ordnungswidrigkeitenrecht geht es hier um schwerwiegende Regelverletzungen im Straßenverkehr. Kommt es beispielsweise im Zusammenhang mit einem Verkehrsunfall im Raum Eutin zu einer schweren Verletzung oder sogar zu einem Todesfall unter Unfallgegnern, wird der Vorgang auch strafrechtlich überprüft.  Hinzu kommt, dass es eine beliebte strafrechtliche Nebenstrafe ist, den Führerschein zu entziehen. Dies muss nicht im Zusammenhang mit verkehrsrechtlichen Verstößen geschehen, es kann aber auch bei Verwirklichung eines verkehrsrechtlichen Deliktes zu einem Führerscheinentzug kommen. Im Gegensatz zum Fahrverbot wird der Führerschein dabei für eine längere Dauer entzogen und muss nach diesem Zeitraum neu beantragt werden. In Eutin wird Sie Herr Rechtsanwalt Ralph Burghard als Verkehrsrechtsexperte gern zu den entsprechenden Unterschieden von Fahrverbot und Führerscheinentzug im Verkehrsrecht beraten. Sollten Sie sich als Beschuldigter oder Angeklagter in einem verkehrsstrafrechtlichen Verfahren im Raum Eutin wiederfinden, übernimmt Rechtsanwalt Burghard Ihre Vertretung. Er begleitet Sie als versierter Anwalt im Verkehrsrecht durch alle Verfahrensschritte bis hin zur strafgerichtlichen Verhandlung im Raum Eutin.

Ihre Verkehrsrechtssache in Eutin – besser zum Anwalt!

Zögern Sie nicht, sich mit Ihrer Verkehrsrechtssache in Eutin an die Rechtsanwaltskanzlei Rechtsanwälte Burghard zu wenden. Dabei bedenken Sie bitte auch, in Verkehrsrechtssachen keine Zeit zu verlieren, bevor Sie Ihren Anwalt kontaktieren. Beispielsweise kommt es in einer Verkehrsunfallsache häufig darauf an, Beweise und Tatbestände gutachterlich zu sichern. Bei Verkehrsordnungswidrigkeiten sind Fristen für die Einlegung von Rechtsmitteln zu beachten. In einer Strafsache im Verkehrsrecht sollten Sie so schnell wie möglich durch einen erfahrenen Rechtsanwalt wie Herrn Ralph Burghard vertreten werden. Dieser kann sich zunächst einmal einen Überblick über den gesamten Sachverhalt etwa durch Akteneinsicht verschaffen und Sie dahingehend beraten, bevor Sie sich zur Sache einlassen. Laien sind mit dem komplexen Verkehrsrecht häufig überfordert. Vertrauen Sie Ihren Verkehrsrechtsfall deshalb einem Verkehrsrechtsexperten wie Anwalt Burghard in Eutin an.

Haben Sie Fragen zu einem oben genannten Punkt oder sind sich unsicher? Kontaktieren Sie Rechtsanwälte Burghard und vereinbaren Sie einen Beratungstermin!

* Gemäß unserer Datenschutzerklärung dürfen wir Ihre Daten zur Kontaktaufnahme speichern. Sie können die Vereinbarung jederzeit formlos per E-Mail widerrufen.
Bitte beweise, dass du kein Spambot bist und wähle das Symbol Baum aus.

Lübeck (Hauptsitz)
Marlesgrube 69-71 | Telefon 0451 40 9852 40

Lübeck
Wahmstraße 9 – 11 | Telefon 0451 40 9852 40

Bad Segeberg
Hamburger Straße 29 | Telefon 04551 90 828 34

Eutin
Bahnhofstraße 12 | Telefon 04521 79 67 101

Hamburg
Neuer Wall 80 | Telefon 040 822 138 401

Kiel
Hopfenstraße 1 d | Telefon 0431 97 10 351

Mölln
Hauptstraße 52| Telefon 04542 850 53 80

Neumünster
Mühlenhof 65 | Telefon 04321 200 599 0

Rostock
Grubenstraße 20 | Telefon 0381 20 37 233

Schwerin

Puschkinstraße 64 | Telefon 0385 20 840 965

Wismar

Lübsche Str. 95 | Telefon 03841 32 66 830

Dieser Text ist erstellt von der Firma
Web Labels Webdesign UG, Bargteheide.