Anwalt für Verkehrsrecht in Kiel

Ihr Anwalt für Verkehrsrecht in Kiel: Damit Sie Ihr Recht bekommen

Auch in Kiel steigt die Anzahl der für den Straßenverkehr zugelassenen Fahrzeuge beständig weiter an. Im dichter werdenden Verkehr erhöht sich das Risiko, ungewollt Regeln zu missachten, sich falsch zu verhalten oder in stressigen Situationen auch bewusst gegen Vorschriften zu verstoßen. Ganz gleich, welches Vergehen Ihnen zur Last gelegt wird, es empfiehlt sich grundsätzlich, möglichst schnell einen kompetenten Anwalt für Verkehrsrecht in Kiel zu kontaktieren. Er behält auch in komplexen Situationen den nötigen Überblick, um Ihre Interessen adäquat vertreten zu können. Als Anwalt für Verkehrsrecht hat sich die Kanzlei Burghard in Kiel auf die Bereiche Verkehrsunfallrecht, Verkehrsstrafrecht und Verkehrsordnungswidrigkeitenrecht spezialisiert.

Anwalt für Verkehrsrecht in Kiel

Verkehrsordnungswidrigkeiten: Die rote Ampel und der zu hohe Tacho

Die Ampel war „tief-orange“ oder war sie doch schon rot? Das „Überfahren“ einer roten Ampel gehört auch in Kiel zu den häufigsten Verkehrsvergehen. Je nach Schwere der Tat, also der Sekundenzeit, in der die Ampel bereits rot anzeigte, und der möglichen Gefährdung des Straßenverkehrs durch das unerlaubte „Überfahren“, können Geldstrafen, Punkte in Flensburg und sogar ein Fahrverbot drohen. Ein spezialisierter Anwalt für Verkehrsrecht kann den Vorwurf des Rotlichtverstoßes eventuell erschüttern und harte Sanktionen abmildern. Insbesondere wenn ein Fahrverbot droht, das die berufliche Existenz gefährdet, kann ein fachkundiger Anwalt für Verkehrsrecht spätestens vor dem Amtsgericht Kiel gegebenenfalls eine Aufhebung erreichen.

Die Kanzlei Burghard vertritt Sie als Anwalt für Verkehrsrecht in Kiel mit Expertise und Erfahrung in allen Bereichen der Verkehrsordnungswidrigkeiten und deren Ahndung:

  • Bußgeld
  • Fahrverbot
  • Rotlichtverstoß
  • Abstandsunterschreitung
  • Geschwindigkeitsüberschreitung
  • Verstöße gegen Lenk- und Ruhezeiten

Wie entscheidend es ist, möglichst zeitnah einen Anwalt für Verkehrsrecht zu konsultieren, zeigt sich in vielen Fällen von zu schnellem Fahren in Kiel. Wenn Sie geblitzt worden sind und von der Polizei angehalten werden, geben Sie bitte keinerlei Erklärungen ab. Ihr Anwalt für Verkehrsrecht in Kiel wird – z.B. nach einem Einspruch gegen einen Bußgeldbescheid – zunächst die Beweislast prüfen und gegebenenfalls den gegen Sie lautenden Vorwurf entkräften.

Verkehrsstrafrecht: Fahrerflucht und Trunkenheit am Steuer

Der Vorwurf der Fahrerflucht ist eine erhebliche Beschuldigung, die strafrechtliche und führerscheinrechtliche, aber auch versicherungsrechtliche Konsequenzen haben kann. Nehmen Sie eine solche Beschuldigung deshalb niemals auf die leichte Schulter und kontaktieren Sie sofort einen versierten Anwalt für Verkehrsrecht in Kiel. Er kann im günstigsten Fall einen Freispruch oder eine Einstellung des Verfahrens erreichen. Dann sind sowohl ein Fahrverbot als auch ein Entzug der Fahrerlaubnis und die Eintragung von Flensburger Punkten abgewendet – und auch die Kfz-Haftpflichtversicherung kann keine Regressansprüche Ihnen gegenüber verfolgen.

Alles hängt von der Verteidigung durch einen erfahrenen Anwalt für Verkehrsrecht in Kiel ab. Dies gilt im Übrigen auch bei anderen strafrechtlich relevanten Vergehen:

  • fahrlässige Körperverletzung und Tötung
  • Nötigung
  • Gefährdung des Straßenverkehrs
  • Drogendelikte
  • Fahren ohne Fahrerlaubnis
  • Trunkenheitsfahrt

Wer betrunken Auto fährt, gefährdet nicht nur sich, sondern auch andere. Er riskiert, je nach Promille-Wert im Blut, Punkte in Flensburg, ein strafrechtliches Ermittlungsverfahren, den Entzug der Fahrerlaubnis sowie Geld- oder Freiheitsstrafe. Werden Sie in Kiel einer alkoholbedingten Ordnungswidrigkeit oder Straftat beschuldigt, äußern Sie sich niemals vor Ort zum Sachverhalt, sondern kontaktieren Sie einen erfahrenen Anwalt für Verkehrsrecht. Kommen Sie auch der Aufforderung zur schriftlichen Äußerung vorerst nicht nach. Sie erleichtern damit Ihrem Anwalt in Kiel das Ausarbeiten einer effektiven Verteidigungsstrategie.

Anwalt für Verkehrsrecht in Kiel

Verkehrsunfallrecht: Sachschaden und Schmerzensgeld

Sind Sie selbst Geschädigter eines Unfalls, der von einem anderen Verkehrsteilnehmer schuldhaft verursacht wurde, dann lassen Sie den Schaden an Ihrem Fahrzeug unbedingt durch einen KFZ-Sachverständigen begutachten. Scheuen Sie sich auf gar keinen Fall, sich in Kiel rechtzeitig juristischen Beistand durch einen Anwalt für Verkehrsrecht zu holen. Die gegnerische Versicherung hat ein elementares Interesse daran, Ihre Zahlungen möglichst niedrig zu halten. Ein erfahrener Anwalt für Verkehrsrecht in Kiel übernimmt für Sie die Ermittlung des Gesamtschadens durch die entstandenen Reparaturkosten, Wertminderung, Nutzungsausfall und Kosten eines Mietwagens u. ä.

Auch die übrigen Bereiche des Verkehrsunfallrechts zählen zu den Kompetenzbereichen des langjährig erfolgreichen Fachanwalts für Verkehrsrecht in Kiel Ralph Burghard und die Kanzlei Rechtsanwälte Burghard:

  • Personenschaden
  • Schadensersatz
  • Vermögensschaden
  • Schmerzensgeld

Der Anspruch auf Schmerzensgeld nach einem Unfall muss jeweils im Einzelfall geprüft werden. Ein erfahrener Anwalt für Verkehrsrecht in Kiel wird für Sie den Unfallhergang und alle gesundheitlichen Schäden sowie deren Ursache prüfen und dokumentieren. Dazu gehören neben erlittenen Schmerzen auch Umfang und Dauer der medizinischen Behandlungen sowie verbleibende, alltägliche Einschränkungen. Als spezialisierter Anwalt für Verkehrsrecht in Kiel konnte Rechtsanwalt Burghard 2003 für seinen Mandanten das bis dahin höchste Schmerzensgeld in Deutschland erzielen.

Nehmen Sie juristische Hilfe in Anspruch!

Derjenige, dem eine Straftat oder Ordnungswidrigkeit im Straßenverkehr vorgeworfen wird, kennt seine Rechte oft nicht und kann seine Situation durch voreilige Aussagen durchaus verschlimmern. Sie sollten möglichst früh die juristische Hilfe eines erfahrenen Anwalts für Verkehrsrecht in Kiel in Anspruch nehmen. Erleiden Sie durch einen Unfall Schaden, verhilft der spezialisierte Anwalt für Verkehrsrecht in Kiel Ihnen zu einer angemessenen Entschädigung. Die Kanzlei von Rechtsanwalt Burghard bringt die Erfahrung aus mehr als 10.000 Verkehrsrechtsfällen mit. Gerne setzen Sie sich mit Rechtsanwälte Burghard in Kiel in Verbindung.

* Gemäß unserer Datenschutzerklärung dürfen wir Ihre Daten zur Kontaktaufnahme speichern. Sie können die Vereinbarung jederzeit formlos per E-Mail widerrufen.
Bitte beweise, dass du kein Spambot bist und wähle das Symbol Tasse aus.

Lübeck (Hauptsitz)
Marlesgrube 69-71 | Telefon 0451 40 9852 40

Lübeck
Wahmstraße 9 – 11 | Telefon 0451 40 9852 40

Bad Segeberg
Hamburger Straße 29 | Telefon 04551 90 828 34

Eutin
Bahnhofstraße 12 | Telefon 04521 79 67 101

Hamburg
Neuer Wall 80 | Telefon 040 822 138 401

Kiel
Hopfenstraße 1 d | Telefon 0431 97 10 351

Mölln
Hauptstraße 52| Telefon 04542 850 53 80

Neumünster
Mühlenhof 65 | Telefon 04321 200 599 0

Rostock
Grubenstraße 20 | Telefon 0381 20 37 233

Schwerin

Puschkinstraße 64 | Telefon 0385 20 840 965

Wismar

Lübsche Str. 95 | Telefon 03841 32 66 830

Dieser Text ist erstellt von der Firma
Web Labels Webdesign UG, Bargteheide.