Anwalt für Verkehrsrecht in Neumünster

Anwalt Burghard in Neumünster: Ihre Vertretung im Verkehrsrecht

Die dichte Verkehrslage vor allem in größeren Städten wie Neumünster fordert Verstöße gegen bestehende Gesetze im Verkehrsrecht geradezu heraus. Das zeigen auch die Statistiken, denn durch immer mehr zugelassene Fahrzeuge kommt es auch zu immer mehr zu zuverhandelnden Fällen. Anwalt Burghard hat sich auf das Verkehrsrecht spezialisiert und vertritt Mandanten seit vielen Jahren in völlig unterschiedlichen Fällen, denen vermeintlich leichte Verstöße und Bußgelder oder z.B. schwere Personen- oder Sachschäden in Neumünster zugrunde liegen.

Anwalt für Verkehrsrecht in Neumünster

Vertrauen Sie auf einen kompetenten Anwalt

Auch in vermeintlich eindeutigen Fällen im Verkehrsrecht sollten Sie einen versierten Experten wie Anwalt Burghard zurate ziehen. Nur so stellen Sie sicher, beispielsweise das maximale Schmerzensgeld zu erhalten, Forderungen der gegnerischen Partei zu minimieren oder auch Versicherungen zur Zahlung der Ihnen zustehenden Summe zu bewegen. Selten sind Behörden, Institutionen oder Versicherungsunternehmen der Freund der Bürger oder Kunden und so sollten Sie sich rechtlich einwandfrei vertreten lassen, um Ihre Interessen auch im Verkehrsrecht in Neumünster durchzusetzen.

Verkehrsrecht und seine einzigartige Komplexität

Jeden Tag werden in Neumünster Fälle im Verkehrsrecht verhandelt – und fast ebenso häufig muss sich ein Anwalt

über Veränderungen der aktuellen Gesetzeslage informieren oder neue Gesetze in seine Rechtsberatung einbeziehen. Recht und die Spezialisierung auf Verkehrsrecht im Besonderen gelten als enorm komplex ,weshalb Sie einen Anwalt in Neumünster benötigen, der mit diesen Fällen vertraut ist und es sich zur Aufgabe gemacht hat, sein Leben diesem Bereich zu widmen.

Anwalt Burghard in Neumünster kann dabei auf über 10.000 einzelne Fälle in seiner Laufbahn zurückschauen. Diese Erfahrung gibt er gerne an alle Mandanten weiter, Personen, die in einfache Fälle wie leichte Geschwindigkeitsübertretungen bis hin zu schweren Personenschäden verwickelt sind. Diese Expertise von Rechtsanwalt Ralph Burghard hat unter anderem zur höchsten bis dahin ausgezahlten Schmerzensgeldsumme im Jahr 2003 geführt. Auch Sie können in Neumünster von dieser Fachkenntnis profitieren.

Anwalt für Verkehrsrecht in Neumünster

Wann vertritt mich Anwalt Burghard?

Wenn Sie in Neumünster mit dem Verkehrsrecht in Konflikt geraten sind, sollten Sie gleich handeln. Die Kanzlei Rechtsanwälte Burghard gliedert den Fachbereich Verkehrsrecht in drei große Segmente. Darin werden Mandanten in Neumünster seit langer Zeit immer wieder vertreten, um die eigenen rechtlichen Ansprüche vor dem Gesetz geltend zu machen. Im Detail gliedern sich diese Rechtsgebiete in die folgenden Segmente:

–              Verkehrsstrafrecht

Geht es bei Ihnen etwa um die Gefährdung des Straßenverkehrs in Neumünster, vielleicht durch eine grob fahrlässige Fahrweise, wird Sie die Kanzlei Rechtsanwälte Burghard in Neumünster gerne beraten. Dazu zählen auch Vergehen wie die Nutzung eines Fahrzeugs unter Alkohol- und / oder Drogeneinfluss. Haben Sie sich unerlaubt von einer Unfallstelle entfernt und damit Unfallflucht begangen, vertritt Sie Ihr Fachanwalt für Verkehrsrecht in Neumünster.

Mutwillige und gefährliche Eingriffe in den Straßenverkehr werden in Neumünster ebenfalls immer wieder verhandelt, genauso wie etwa das Fahren ohne Fahrerlaubnis und die damit häufig verbundene Körperverletzung bzw. Schäden an Personen im Allgemeinen. Wenn eine Behörde gegen Sie einen Verstoß gegen das Verkehrsrecht anzeigt, unterstützt Sie Anwalt Burghard in Neumünster von der ersten Beratung bis zum Abschluss des Falles.

–              Verkehrsordnungswidrigkeitenrecht

Bei Verstößen gegen geltende Geschwindigkeitsregeln oder beim „Überfahren“ einer roten Ampel sollten Sie immer einen Anwalt für Verkehrsrecht in Neumünster kontaktieren. Auch gegen Sie verhängte Bußgelder sollten Sie durch einen erfahrenen Rechtsanwalt für Verkehrsrecht prüfen lassen, denn die sind in ihrer Höhe öfter unangemessen. Bestehende Fahrverbote oder ähnliche Beschlüsse lassen sich ebenfalls häufig anfechten, was auch bei Verstößen gegen Sozialvorschriften und den entsprechend verhängten Strafen gilt. Vermeintliche Bagatellverstöße wie etwa die leichte Unterschreitung der Abstandsregeln sollten kein Grund sein, auf einen kompetenten Anwalt in Neumünster zu verzichten. Sobald Sie mit dem Verkehrsrecht in Konflikt kommen – in welcher Weise auch immer -, wird die Kanzlei Rechtsanwälte Burghard Sie gerne vertreten.

–              Verkehrsunfallrecht

Unfälle sind die häufigste Ursache für Verstöße gegen das Verkehrsrecht. Das Thema ist komplex und teilt sich auf in Bereiche wie Sachschäden, Personenschäden und Vermögensschäden. Unrechtmäßige und/oder überzogene Forderungen auf Schadensersatz gegenüber Ihrer Person stehen ebenfalls im Zentrum der Expertise von Anwalt Burghard in Neumünster. Oft ist es auch für Sie möglich, Schadensersatzansprüche einzuklagen, obwohl dies für Laien nicht ersichtlich ist. Verlassen Sie sich daher in keinem Fall auf Ihr eigenes Gespür – denn das Recht ist vor allem im Verkehrsrecht oft undurchschaubar, weshalb Sie auf die Erfahrung eines Fachanwalts nicht verzichten sollten.

Burghard + Kollegen steht Ihnen jederzeit zur Verfügung

Sie brauchen möglichst schnell einen Anwalt, der Sie in Neumünster im Verkehrsrecht vertritt? In der Kanzlei Rechtsanwälte Burghard finden Sie fachlich versierte Rechtsvertretung, die viele Jahre Erfahrung bietet und vom ersten Beratungsgespräch bis zur möglichen Verhandlung vor Gericht an Ihrer Seite steht. Kontaktieren Sie Rechtsanwälte Burghard gerne wahlweise via Telefon oder E-Mail. Ihr Fachanwalt für Verkehrsrecht in Neumünster unterstützt Sie gern. Darüber hinaus finden Sie weitere Kanzleien in Lübeck, Eutin, Hamburg, Kiel, Mölln, Schwerin, Rostock und Wismar.

* Gemäß unserer Datenschutzerklärung dürfen wir Ihre Daten zur Kontaktaufnahme speichern. Sie können die Vereinbarung jederzeit formlos per E-Mail widerrufen.
Bitte beweise, dass du kein Spambot bist und wähle das Symbol Tasse aus.

Lübeck (Hauptsitz)
Marlesgrube 69-71 | Telefon 0451 40 9852 40

Lübeck
Wahmstraße 9 – 11 | Telefon 0451 40 9852 40

Bad Segeberg
Hamburger Straße 29 | Telefon 04551 90 828 34

Eutin
Bahnhofstraße 12 | Telefon 04521 79 67 101

Hamburg
Neuer Wall 80 | Telefon 040 822 138 401

Kiel
Hopfenstraße 1 d | Telefon 0431 97 10 351

Mölln
Hauptstraße 52| Telefon 04542 850 53 80

Neumünster
Mühlenhof 65 | Telefon 04321 200 599 0

Rostock
Grubenstraße 20 | Telefon 0381 20 37 233

Schwerin

Puschkinstraße 64 | Telefon 0385 20 840 965

Wismar

Lübsche Str. 95 | Telefon 03841 32 66 830

Dieser Text ist erstellt von der Firma
Web Labels Webdesign UG, Bargteheide.