Fachanwalt für Verkehrsrecht in Schwerin

Vom Fachanwalt für Verkehrsrecht in Schwerin profitieren

So schön Schwerin mit seiner Ostseelage und den attraktiven Sehenswürdigkeiten für seine Bewohner und Touristen auch ist – selbstverständlich kommt es auch hier zu rechtlich relevanten Auseinandersetzungen, die es ratsam machen, einen erfahrenen Fachanwalt für Verkehrsrecht zu konsultieren. Blitzer mit Geschwindigkeits- und Abstandsmessungen können ebenso Bußgeldverfahren zur Folge haben wie die Handynutzung ohne Freisprechanlage. Auffahrunfälle und Alkoholfahrten werden auch in Schwerin registriert und sind oft mit unangenehmen Konsequenzen verbunden.

Der Fachanwalt für Verkehrsrecht kann Sie in diesem Zusammenhang kompetent beraten und die eventuelle Aufnahme und Abwicklung eines Rechtsverfahrens begleiten. In der Verkehrsrechtskanzlei Burghard ist Ralph Burghard als Fachanwalt für Verkehrsrecht der kompetente Ansprechpartner für verkehrsrechtliche Fragestellungen. Er berät Sie in Schwerin ebenso professionell wie individuell. Hier haben Sie das entsprechende Leistungsspektrum im Verkehrsrecht im kompakten Überblick. Bei Fragen bietet die Verkehrsrechtskanzlei Burghard gerne eine unverbindliche Erstberatung durch Ralph Burghard an.

Fachanwalt für Verkehrsrecht in Schwerin

Ihren Fachanwalt für Verkehrsrecht in Schwerin und Umgebung kennenlernen

Fachanwalt Ralph Burghard bringt Erfahrung aus über 10.000 abgewickelten Rechtsfällen aus dem verkehrsrechtlichen Bereich mit. Zudem konnte er im Jahr 2003 als Anwalt das bis dahin höchste Schmerzensgeld in Deutschland erstreiten. Neben seiner anwaltlichen Tätigkeit in der Verkehrsrechtskanzlei Burghard ist der Fachanwalt zudem Mitglied im Verband Deutscher VerkehrsrechtsAnwälte e.V. (VdVKA) und in der Arbeitsgemeinschaft Verkehrsrecht des Deutschen Anwaltvereins. Der Fachanwalt für Verkehrsrecht vertritt Sie kompetent im Verkehrsunfall-, Verkehrsstraf- und Verkehrsordnungswidrigkeitenrecht.

Verkehrsunfallrecht für Schwerin

Sach-, Personen- oder Vermögensschaden: In der Regel sind das die Folgen, die in Schwerin eine anwaltliche Betreuung erforderlich machen – insbesondere dann, wenn die Schadensersatzforderungen hoch sind. Es ist in diesem Zusammenhang dringend davon abzuraten, mit gegnerischen Versicherungen selbst zu kommunizieren, da diese meist über eine gut aufgestellte Rechtsabteilung verfügen. Klären Sie die Sachverhalte sicherheitshalber mit dem Fachanwalt, der Ihre Interessen durchsetzungsstark vertreten kann. Das gilt im Übrigen natürlich auch für den Fall, dass Sie selbst Schadensersatzansprüche an die gegnerische Partei zu richten haben.

Verkehrsstrafrecht für Schwerin

Im Verkehrsstrafrecht werden auch in Schwerin Delikte verhandelt, die mit Fahrlässigkeit und Vorsatz zu tun haben. Hier ist konsequente anwaltliche Beratung wichtig – noch ehe Sie mit der Polizei kommuniziert haben! Zu den Themen, die eine verkehrsrechtliche Auseinandersetzung auf dem Gebiet Verkehrsstrafrecht charakterisieren, gehören Trunkenheits- und Drogenfahrten sowie das Fahren ohne eine (gültige) Fahrerlaubnis. Zudem sind auch die Nötigung, das gefährliche Eingreifen in den Straßenverkehr sowie Fahrerflucht Rechtsbrüche, bei denen Sie einen Fachanwalt für Verkehrsrecht wie Ralph Burghard konsultieren sollten.

Verkehrsordnungswidrigkeitenrecht für Schwerin

Bußgeld und Fahrverbot sind typische Konsequenzen bei Verkehrsordnungswidrigkeiten. Wenn Sie durch Geschwindigkeitsüberschreitungen („Blitzer“), Missachtung von Abstandsregelungen oder Handyverboten eine Punktezahl von 8 in Flensburg erreicht haben, wird Ihr Führerschein eingezogen. Dies ist ein Fall, in dem anwaltliche Beratung unbedingt ratsam ist. Das gilt auch für die Missachtung berufsbedingter Regelungen, etwa nicht eingehaltene Lenk- und Ruhezeiten der LKW- und Busfahrer. Ralph Burghard als Fachanwalt kann Sie in solchen Fällen in Schwerin professionell beraten, was am besten zu tun ist.

Fachanwalt für Verkehrsrecht in Schwerin

Wichtiger Hinweis vom Fachanwalt für Verkehrsrecht in Schwerin!

Es ist meist nachteilig, wenn Mandanten vorab mit Polizei oder gegnerischen Versicherungen kommunizieren und dort rechtsverbindliche Aussagen getätigt haben. Der Fachanwalt in Schwerin kann Ihnen die beste Unterstützung bieten, wenn Sie diese Kommunikationen von Anfang an dem Experten anvertrauen.

Vom Fachanwalt in Schwerin optimal vertreten lassen

Als Fachmann für Verkehrsrecht bietet Ihnen Ralph Burghard in Schwerin mehrere Möglichkeiten, wie er Ihre verkehrsrechtliche Auseinandersetzung abwickeln kann. Die außergerichtliche Einigung und der Gerichtsprozess sind dabei die beiden grundsätzlichen Möglichkeiten. Was in Ihrem Fall die günstigere Option ist, kann erst im Rahmen einer gründlichen Erstberatung geklärt werden. Alles andere wäre unseriös. Wichtig ist, dass Sie von Fachanwalt Ralph Burghard immer individuell vertreten werden

und transparent über die einzelnen Aktivitäten informiert werden. In der professionellen Beratung werden alle Ihre Fragen zu Ihrer rechtlichen Auseinandersetzung umfassend beantwortet. Darauf basiert im Übrigen auch das Vertrauensverhältnis zwischen Rechtsanwalt und Mandanten, welches in der Verkehrsrechtskanzlei Burghard besonders wichtig ist.

Erstberatung beim Fachanwalt für Verkehrsrecht in Schwerin

Wenn Sie in Schwerin Ihre Rechtssache mit einem Fachanwalt für Verkehrsrecht klären, erhöht dies Ihre Erfolgsaussichten. Dies können Sie dadurch unterstützen, indem Sie vor der Erstberatung durch den spezialisierten Anwalt nicht mit der Polizei oder gegnerischer Versicherung kommunizieren. Vereinbaren Sie einen Termin in der Verkehrsrechtskanzlei Burghard in Schwerin, sodass Sie von Anfang an professionelle Unterstützung erhalten können.

Ihr direkter Draht zu der Kanzlei:

Die Mandatsannahmestelle ist mit der zentralen Telefonnummer an allen Werktagen für Sie aktiv. Hier können Sie auch Ihren Termin für Schwerin beim Fachanwalt für Verkehrsrecht vereinbaren. Termine für die unverbindliche Beratung bei Ralph Burghard erhalten Sie von Montag bis Freitag zwischen 8 Uhr und 18 Uhr sowie Samstag zwischen 9 und 13 Uhr. Auch per Mail können Sie sich jederzeit an die Kanzlei wenden!

    * Gemäß unserer Datenschutzerklärung dürfen wir Ihre Daten zur Kontaktaufnahme speichern. Sie können die Vereinbarung jederzeit formlos per E-Mail widerrufen.
    Bitte beweise, dass du kein Spambot bist und wähle das Symbol Tasse aus.

    Lübeck (Hauptsitz)
    Marlesgrube 69-71 | Telefon 0451 40 9852 40

    Lübeck
    Wahmstraße 9 – 11 | Telefon 0451 40 9852 40

    Bad Segeberg
    Hamburger Straße 29 | Telefon 04551 90 828 34

    Eutin
    Bahnhofstraße 12 | Telefon 04521 79 67 101

    Hamburg
    Neuer Wall 80 | Telefon 040 822 138 401

    Kiel
    Hopfenstraße 1 d | Telefon 0431 97 10 351

    Mölln
    Hauptstraße 52| Telefon 04542 850 53 80

    Neumünster
    Mühlenhof 65 | Telefon 04321 200 599 0

    Rostock
    Grubenstraße 20 | Telefon 0381 20 37 233

    Schwerin

    Puschkinstraße 64 | Telefon 0385 20 840 965

    Wismar

    Lübsche Str. 95 | Telefon 03841 32 66 830

    Dieser Text ist erstellt von der Firma
    Web Labels Webdesign UG, Bargteheide.